Barrierefreies Naturerlebnis

Baumwipfelweg Althodis

Ein Spaziergang mit den Vögeln

Baumwipfelweg Althodis

Ein herrliches Panorama, informative Sinnesstationen und imposante Naturlebensräume. Mitten im Naturpark Geschriebenstein-Irottkö liegt der Baumwipfelweg Althodis. Bis zu über 20 Meter über dem Boden erhält jeder seinen eigenen persönlichen Eindrücken von Natur und Wissenswertes rund um Fauna und Flora. Der Baumwipfelweg Althodis und seine Erlebnisstationen sind allesamt besonders für Menschen mit Beeinträchtigungen ausgelegt.

Am Baumwipfelweg in Althodis wurden mehrere Sinnesstationen entlang des 500 Meter langen Baumkronenweges installiert. Als Mitmachstationen informieren diese sowohl über die Lebensräume der hier lebenden Spechte, Fledermäuse und Kolkraben als auch über nützliche und schädliche Baumbewohner, wie zum Beispiel die verschiedenen Arten von Baumflechten, Baummoosen, Baumameisen und Baumkäfern.

Vom Hören, Schmecken, Riechen und Fühlen bis hin zum Sehen, der Baumkronenweg Althodis hat es sich zum Ziel gesetzt, seine Besucher für das Miteinander von Mensch und Natur zu sensibilisieren. Entsprechend diesem ganzheitlichen Anspruch wurde der gesamte Baumkronenweg nicht nur barrierefrei für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte gestaltet, sondern auch alle Informations- und Sinnesstationen für Blinde und Sehbehinderte didaktisch aufbereitet.

Von den elf Aussichtstürmen, die bis zu 20 Meter hoch sind, genießen Besucher nicht nur ein wunderbares Panorama über das Kulturland Rechnitz und den Naturpark Geschriebenstein-Irottkö, sondern auch den ungehinderten Blick bis in die ungarische Provinz West-Transdanubien, die im Osten an den Balaton grenzt. In direkter Nachbarschaft zum Baumwipfelweg Althodis befindet sich zudem der Pilzlehrpfad, der intensiv über die im Naturpark heimischen Pilzarten und deren Lebensbedingungen informiert.

 BARRIEREFREI: Der Weg ist so gebaut, dass er auch von Menschen mit Behinderung uneingeschränkt benutzt werden kann.

FAMILIENERLEBNIS: Familien mit dem Kinderwagen bzw. Personen mit dem Rollator können den Weg problemlos bewältigen. Weiters interaktive Erlebnisstationen entlang des Weges, Tiermodelle aus Holz usw.

 BUS WELCOME:  Um Ihnen ein reibungsloses, wunderschönes Naturerlebnis zu ermöglichen, empfehlen wir eine Voranmeldung für Personengruppen
(per Telefon oder Mail).

 HUNDE ERLAUBT:  Ausnahmslose Leinenpflicht  - Vergessen Sie bitte nicht auf Ihre Kotsackerl!